Gästebuch

Kommentar von Udo |

... und die Sparkassenplatten haben jede Party gelingen lassen. Die Zusammenstellung war einmalig und manchmal denke ich nach einem bestimmten Song immer, jetzt müsste folgender Titel gespielt werden. Wer bei ihm gelernt hat, wurde ein guter DJ !

Kommentar von Harry |

Mal Sondock hat als Komponist unter dem Namen "Ronalt" gearbeitet. Unter diesem Alias schrieb er die Nummern "Immer wieder Twist" und "Woher kommt der Twist". Gesungen wurden sie von einem Sänger mit dem Namen "Jimmy Bank".
Meine Fragen:
1. Hat Mal Sondock diese Nummern auch produziert hat?
2. Wer ist Jimmy Bank?

Kommentar von Burkhard |

Höre gerade "Merry Christmas" von Slade und habe nach "Mal Sondock" gesucht, weil ich diesen Song erstmals in einer seiner Weihnachts-Sendungen gehört habe. Ganz herzlichen Dank für diese Fan-Seite, die einige Erinerungen an einen Teil meiner Jugend wach hält.

Vele Grüße
Burkhard

Kommentar von Michael WIDMANN |

Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.Mir gehts heute wie vielen anderen (Bj.'56) die MAL als etwas Besonderes im Radio erlebt haben. Aber erst heute begreift man das er wirklich
unvergleichbar und KULT war.
THANK YOU for the MUSIC !!!

Kommentar von Markus Linten |

Wer die Hitparadenplatzierungen nachlesen möchte, kann dies - wenn auch nicht vollständig - auf dieser Seite tun: http://www.hessencharts.de/wdr/malsondock.htm . Da findet man Songs, die seitdem wohl nicht mehr im Radio gelaufen sind.
Viel Spaß

Kommentar von Ludger Traud |

Bin über Facebook auf diese Seite aufmerksam geworden . Habe dann eine CD vom DRK eingelegt, wo Mal Sondocks seine Lieblingsstücke zusammengestellt hatte und beim Hören ist mir eingefallen, dass ich damals Ende der 70'er auf einer Disco-Veranstaltung der Stadtsparkasse mit Mal teilgenommen hatte. Schon lange her.

Kommentar von AFu |

Hallole aus dem Schwabenland,

Die Sendung Disco im WDR muss toll gewesen sein. - Das verraten mir zumindest die Tonbänder, die ich bei ebay ersteigert habe.
Hier drauf sind viele O-Töne von Bands, die bei Mistery of Voice mit gemacht haben.

Grüßle
aus dem Neckarland
AFu

Kommentar von Karsten |

Hallo

Wie oft habe ich (Baujahr 63) Mittwochs abends vor dem Radio gesessen. Zuerst als Co-Mitschneider mit dem älteren Bruder; danach in Eigenregie. Schöne Zeiten als es Justin Bieber noch nicht gab und dafür wirkliche Genies wie Queen, Fleetwood Mac und Pink Floyd die Hitparaden bevölkerten. Da die wenigsten damals genug Kohle für alle Singles des Monats hatten, war aufnehmen auf Cassette ein Muß. War eine schöne Zeit. Danke an Mal und sein Technik-Team für unvergessliche Erinnerungen!!!!!!!!!!!!!!! Und natürlich auch an die Macher dieser Website!

Kommentar von Peter |

Hallo bräuchte mal Hilfe bzgl. eines Liede. Es ist auf jedenfall ein 1Hitwonder und wurde
> auch bei MAL gespielt der Sänger war entweder Asiat ider aus Süd Amerika könnte auch Vietnamese oder
> Malaysier gewesen sein - dies entzieht sich meiner Kenntnis und das ganze klang ehe wie für einen Film
> geschrieben mit Orchesterbegleitung, wenn mir da mal einer weiter helfen könnte wäre das echt nett. es ist
> ein Ohrwurm der mir nicht aus dem Kopf geht und irgendwann ende der 70er erschien.
>
> mit freundlichen Grüßen

> der Peter

p.s. bin hier kein Mitglied meine e-mail addy ist kautz_peter@web.de danköööö

Kommentar von Chris |

Weiß jemand, wann Mal im NDR moderiert hat? Muss in den 80ern gewesen sein, zu Zeiten als ich mich für Musik zu begeistern begann. Ich kann mich an seine Stimme und den Akzent erinnern, aber spontan nicht an eine spezielle Sendung. Und im WDR-Bereich hab ich nie gewohnt. Bin durch Zufall auf ein paar alte Mitschnitte auf rias1.de gekommen und dann durch google auf diese Seite. Die Moderatoren der 80er (und wohl auch früher, aber das war vor meiner Zeit) hatten noch etwas Besonderes, ob Musik, Sport oder sogar Politik - viele Stimmen sind in Erinnerung geblieben.

Kommentar von Rolf |

Jetzt in WDR4: die letzte Ausgabe von "Discothek im WDR" mit Mal Sondock...
Sehr schön :)

Kommentar von Hardy Veen |

Schreibe gerade eine Biografie als e-book. Bin geboren 1956 und habe fast alle deine Sendungen im Radio verfolgt Auch in meinem e-book wirst Du als Person erscheinen, die mein Leben geprägt hat. Deine Sendung war revolutionär und unschlagbar. Deine Person unverwechselbar und die Musik einmalig. Ich besitze heute noch Tonbandaufnahmen und Kassetten mit Mitschnitten deiner Sendung.

Mit leichten tränen im Auge

H D V

Kommentar von Blady |

Toll. Dachte ich sei der einzige dem diese Sendung nicht aus dem Kopf geht. Viele schöne Erinnerungen an diese Zeit - und der Mittwochabend "mit Mal" gehörte immer dazu. Also, Freunde im Herzen, bleibt euch treu!

Kommentar von Raimund |

Hallo,
kann sich jemand erinnern, wann Mal Sondock mit seiner Hitparade in der "Balver Höhle", 58802 Balve war?
Gruß
Raimund

Kommentar von Andreas Rülke |

Hallo,
habe mich an früher erinnert und bin auf
dieser Seite gelandet. Ist auch interessant, nur sollte man die Wahl der Farben noch einmal überdenken. Irgenwann fängt es bei mir an zu flackern.

Kommentar von KOR |

Hallo,

da werden Erinnerungen wach. 1976 hatte ein Freund von mir herausgefunden, dass Mal in Herbede sein privates Studio hatte. Da sind wir dann eines Nachmittags hin geradelt und haben angeklopft. Und es wurde uns aufgetan. Mal hat sich richtig Zeit genommen und uns alles erklärt und gezeigt. In der Zeit danach durften wir dann bei Auszählen der Abstimmkarten helfen. Dafür gab es 10 DM die Stunde, damals ein super Stundenlohn. Und wir waren angewiesen genau auf Manipulationen zu achten. Da gab es manchmal 100 Karten mit der gleichen Handschrift oder dem gleichen Poststempel. Viele Plattenfirmen haben so versucht Titel zu pushen, aber das war mit Mal nicht zu machen. Und jede Woche kamen dutzende von Schallplatten gratis an, auch da gab es viel zu sortieren. Und das alles in einer sehr netten Atmosphäre.

Gruß

Rolf

Kommentar von Michael |

Bisher hat es nie wieder eine Radiosendung gegeben, die derart flüssig ist. Mal hat es verstanden die Hörer zu fesseln. Diese Gabe sucht bis heute seines gleichen. Ich habe es genossen, ja man kann sagen aufgesaugt. Diese wunderbare Stimmung von der ersten bis zur letzten Minute ist einfach einmalig. Danke Mal, du hast mich sehr beeindruckt.

Kommentar von Dirk |

Hallo, ich schreibe gerade an einem neuen Song für unsere Band, darin kommt auch in einer Passage Mal Sondock vor.
Es geht im Grunde um Kindheitserinnerungen. ich bin auf diese Seite gestoßen weil ich nicht genau wusste wie sich Mal Sondock schreibt. Ich habe auch oft Mittwochs gemeinsam mit meiner Schwester die Sendung gehört und vieles mit geschnitten. Wer hatte schon die Kohle um sich alle Platten zu kaufen.
Schöne Seite- da werden Erinnerungen wach.

Gruß
Dirk

Kommentar von Thomas |

Heute hab ich eine Folge Mal Sondocks Hitparade gehört. Die Musik von damals, na das war so mittel, aber Mal hat erstklassig moderiert, ist sehr höflich und freundlich mit den Anrufern umgegangen. Wirklich topp! Das waren schöne Zeiten, dank Mal!

Kommentar von Nie,Hermann |

Es gibt eine Doppel LP mit Hits ausgesucht von Mal von der Sparkasse.Die Sparkassen im Ruhrgebiet haben mal eine Rheinschiffahrt mit Disko mit Mal für die jungen Kunden gemacht.Da habe leider keine Fotos.

Kommentar von Mark Daniel |

Diese Seite ist ein wunderbares Denkmal für den guten alten Mal, der auch meine Jugend begleitet hat. Schön, dass hier eine Zeitreise möglich ist. Falls jemand noch einen Hinweis hat, wo es einen Mitschnitt einer kompletten Sendung gibt, würde ich mich sehr freuen. Und danke nochmal, für diese großartige Fanpage!

Kommentar von Michael Belca |

Hallo zusammen,

tolle Seite. Hat mich wieder einmal bewogen, mir die alten Scheiben (natürlich CD´s) anzuhören. War schon eine irre Zeit, an die ich mich sehr gerne zurück erinnere. Mal hatte einfach einen nicht zu kopierenden Moderationsstil und eigentlich war er mit dem Konzept seiner Sendung der Zeit weit voraus. Schade, daß dann Bürokraten mit für mich fadenscheinigen Begründungen ( Zuhörerzahlen) die Sendung bzw. Mal abgesägt haben. Alle hörten Mal und unsere ganze Klicke von jungen Leuten hörten seine Sendung, und da sollten die Zuhörenzahlen nicht gestimmt haben?? Lächerlich. Er war für mich der beste DJ, seine Stimme, sein stark mit Englisch eingefärbter Akzent... klasse ! R.I.P dear old friend MAL - greetings up to you in heaven

Kommentar von Thomas |

Spitzen-Seite! Man da werden echte Erinnerungen wieder lebendig und sprichwörtlich die Zeitmaschine im Kopf angeworfen. Ach was war das Damals so ganz ohne Internet, CD und Computer herrlich. Die Musik kam entweder aus dem Radio oder von der Cassette. Einige hatten auch Schallplatten, aber das ging richtig ins Geld, denn jeder Top-Hit als Single war nicht unter DM 5 zu haben. Wäre da nicht Mal Sondock gewesen. Denn er hatte alle heißen Scheiben und spielte diese in seiner Hitparade auf WDR 2. Allerdings mit einer Einschränkung: Denn mir ist es nie gelungen, einen Hit wirklich 1:1 ohne seine Moderation mitzuschneiden. Das war ne echte Fingerübung auf der Radiorecorder-Tastatur. (Dementsprechend sieht sie auch heute noch aus - habe das Teil noch! :) ) Später habe ich dann mit 3 Tapedecks und Mischpult professionell gearbeitet. Die Sondock Sendung wurde auf 2 Cassetten simultan aufgenommen und später aus den beiden Cassetten (den notierten Counter-Zeiten sei Dank) neu zusammengemischt, nur um die Moderation zu elemenieren. Heute ärgere ich mich darüber sehr. Denn Mals Moderation war absoluter Kult! Schade aber auch dass ich nur noch eine Cassette mit einer Original-Sendung habe (die anderen wurden alle wieder überspielt). Wäre ich da nicht über die Seite www.rias1.de am Sonntag gestolpert: Da kann man tatsächlich - neben vielen anderen Kostbarkeiten - auch noch Sendungen mit Mal Sondock anhören! (http://www.rias1.de/sound4/wdr/wdr_mal_sondock_/wdr_mal_sondocks_hitparade.html)
Schade das Mal nicht mehr unter uns weilt. Hätte ihn zu gerne wieder im Radio am Mikro. Seine Sendungen sind einfach unerreicht und kein Vergleich zu diesem eintönigem Dudelfunk und Radiomüll, den wir heute in unsere Zimmer gefunkt bekommen.
Wünsche weiterhin Erfolg den Machern dieser netten Seite, die ich noch nicht komplett durchgeschmökert habe.

Gruß
Thomas

Kommentar von Thomas |

Hallo, ich freu mich, dass man Eintrage machen kann. Dank an David! Bin sonst auch schon mal auf der Mal-Facebook-Fan-Seite. Ich frag mich, wann den jungen 1-Live-Hörern mal auffällt, dass da immer die gleichen Songs abgenudelt werden. Wäre klasse, wen die Hörer Vorschläge machen könnten. Dann würde da nicht nur der Mainstream-Kram laufen. Mal-Soundocks-Hitparade fehlt nach wie vor. Schönes WE
Thomas

Kommentar von Peter Krengel |

Das waren noch Zeiten ;)

Danke für die Webseite.
Peter

Kommentar von Gerhard Brozek |

Es mag ja eine Eigenart von uns sein, die da fortgeschrittenen Alters sind, aber irgendwie landen wir immer wieder bei den guten alten Scheiben aus der Vergangenheit und finden sie immer noch gut. Und deine Fanseite hier ist super, es war nunmal tatsächlich der Vater aller DJ´s. Bin selber Baujahr 1957 und habe ne Menge Radiosendungen mit Mal gehört und ihn auch live gesehen. Er war schon toll und bleibt daher unvergessen.

Kommentar von Michael Sema |

Das ist ja echt eine Superseite. Bin Baujahr 63 und habe so ab 1973-74 bis in die frühen achtziger Mittwochs mit meinem Radiorecorder am Küchentisch gesessen, aufgenommen und meine Eltern genervt. Bei manchen Downloads wird man ein wenig sentimental... Mal war der beste.
Hab ihn auch mal live gesehen. Ne' Veranstaltung mit mehreren Bands
(u.a. die Rubettes) und Videos in der
Wuppertaler Stadthalle.
Das tollste wäre noch mal eine komplette Sendung aus der Zeit zu
hören. Weiss jemand ob das irgendwo
möglich ist ???
Liebe Grüße
Michael

Kommentar von Michael Kretschmann |

Den alten News-Bereich gibt es ja nicht mehr, darum schreibe ich es jetzt hier und hoffe, dass es viele lesen werden:
Schatzkiste am 10.06.2014, 20.05 Uhr
„Diskothek im WDR“
Ein Klassiker! „Das zweite Programm präsentiert, was die Popfans interessiert – Musik für den Sofortverzehr – Dis–ko-thek im WDR“.
Wenn das zu hören war, saß von 1967 bis 1980 mittwochabends eine ganze Generation vor den Radios. Wir haben diesmal aus unserem Archiv die Aufnahme der allerletzten Ausgabe der „Diskothek im WDR“ vom 10.12.1980 für Sie, die ab 1981 von „Mal Sondocks Hitparade“ abgelöst wurde: Erinnerungen an den „alten Jock diskey M A L“ am Dienstagabend um 20.05 Uhr.

Also unbedingt einschalten. Vielleicht bekommen wir ja noch mehr solcher Ausgaben.
http://www.wdr.de/radio/wdr4/musik/schatzkiste/20140610_diskothek_im_wdr.html

Kommentar von Uli |

Prima Seite, heute durch Zufall gefunden... Danke :-)
Bei den Downloads scheint sich unter "Februar 1974" die Sendung vom 2. Oktober 74 zu befinden, denn Mal verweist unter "afro-eurasische Musik" auf eine Veranstaltung "am kommenden Samstag, 5, Oktober". Es werden auch mehrere Scheiben gespielt, die erst im zweiten Halbjahr 1974 erschienen sind. - Gibt es noch mehr Material / Plazierungslisten von 1974/75? Damals hab ich (Jg. 1959) kaum eine Sendung verpasst...
Gruß
Uli

Kommentar von Tom aus Geldern |

Hi.

Als großer MAL Fan hier ein Programmtipp für alle anderen großen MAL-Fans:

Pfingstmontag 2014 (09. Juni)
09.40 Uhr in seinem Haussender auf WDR 2
"Stichtag":
Zum 5. Todestag von Mal Sondock.

Viel Spaß beim in Erinnerungen schwelgen.
Dort sind wir dann, alle, die wollen, noch einmal miteinander und mit Mal verbunden.

1. Sahne Gruß an Euch alle
und
an unseren 1. Sahne DJ. Mal.

Tom aus Geldern

Kommentar von Michael M. |

Hallo David,

ich komme immer wieder sehr gerne auf Deine Seite, die für mich wie eine Art von Zeitmaschine ist.
Die Erinnerungen an die längst vergangene Jugend sind immer wieder überwälltigend, wenn man in den vielen Mitschnitten von Mal´s Radiosendungen rumstöbert.
Leider ist die heutige Medien-Welt mit derart viel lauten, schrillen Trash, möchtegern Talenten und einer Flut nicht enden wollenden Reklame überreizt, das man kaum noch Lust verspürt, Radio oder TV einzuschalten. In meiner Jugend war Radio hören eine Leidenschaft, doch mittlerweile gibt es viele gute Programme und Sender nicht mehr, ebenso Radio DJ´s wie Mal es einer war. Quantität hat Qualität verdrängt!
Jedenfalls danke ich Dir sehr für Deine Bemühungen diese Seite in Gedenken an Mal aufrecht zu erhalten, und besonders danken möchte ich all diejenigen, die mit ihren aufgezeichneten Mitschnitten damaliger Sendungen das Andenken an Mal bereichert haben.
Ich bin Jahrgang 68 und muss es leider sehr bedauern, das ich ausser der Musik nicht mehr von Mal´s Sendungen mitgeschnitten hab :-(
Das ärgert mich heute so ziemlich, denn ich hätte Dir dann nur all zu gern weiteres Material zur verfügung gestellt.
Naja...lässt sich nicht mehr ändern.
Trotz allem habe ich die vielen Stunden vor dem Radio mit Mal noch in guter Erinnerung und ich bin froh darüber, diese Zeit miterleben zu dürfen.

Viele liebe Grüße an Dich, David, an all Deine Unterstützer für diese Seite, und an all die Leute, die sich an die Radio Stunden mit Mal gerne erinnern.

Michael M. aus Essen

Kommentar von michaek huck |

Habe mail sondock gehört am Mittwoch abend
Michael von d ahr

Kommentar von Susanne |

Hallo,
ich suche einen Mitschnitt vom Telefon-Tipp aus dem Jahre 1982.Ich glaube es war im September.Es war das Lied 'Störenfried' von Bleib Treu.Ich war damals die Telefontipperin und ich habe auf 'Hit' getippt,weil es mir gefiel aber es war leider eine Niete.Also,diese Aufnahme suche ich :) Das Lied ging so...'komm her meine Süße,ich küss Dir die Füße...'Haha,war halt die NDW-Zeit.Ich hätte der Band einen Hit gegönnt.Liebe Grüße,Susanne

Kommentar von Jo |

Hallo David,

ich sag einfach nur Danke schoen fuer diese tolle Seite. "Hit ouder Niete?" - Keine Frage, die Seite ist der Hit! Komme immer mal wieder gerne vorbei.

Gruesse

Jo

Kommentar von ogni |

ich lag damal im bett, decke übern kopf gezogen und mein kopf lag auf einem mini Transistor Radio ohne wirklichen klang mit viel rauschanteil .. aber es war immer wieder eine Freude mit MAL und den HITS.
eindeutig als gutes Erlebnis gespeichert!

Kommentar von Ludger |

Ich denke immer an ihn, wenn ich auf 3Sat zu Silvester die vielen Livekonzerte mir anschaue und diese Interpreten in meinen jungen Jahren entweder als aktuelle Hits oder sogar als Oldies gehört habe. Woche für Woche habe ich dann Mal´s tiefe Stimme gehört. War jedesmal ein Erlebnis. Dieser Mann wird ewig in meinem Gedächtnis bleiben.

Kommentar von Rasmus |

Lieber David,

mit Jahrgang '68 und Teenage-Standort Recklinghausen
zähle ich zur damaligen und heutigen Fangemeinde.
Deine Seite hat mir eine Riesenfreude bereitet und mir einen intensiven
48-Stunden-Trip zurück in die frühen Achtziger ausgelöst.

Ich habe versucht, das alte Pausentasten-Feeling noch einmal hervorzuholen
und kann dem geneigten Enthusiasten diese Vorgehensweise warm ans Herz legen:
• eine der Sendungsmoderationen von dieser Seite in allen Teilen downloaden
• in GarageBand ( oder PC-Äquivalent ) diese mit den kompletten Songs aus mp3 wiedervereinen
• das Werk über iTunes auf eine 60er MC überspielen und in einen Kassettenplayer stecken.
Ein Hochgenuß in Dolby-B !

Danke, M-A-L Sandsack & danke David.
Rasmus

Kommentar von Udo |

Tolle Seite!!! Das war UNSER Mel!!
Mittwochs ohne Mels Hitparade ging nicht, und das 'Reingequatsche' ist jetzt Kult.
DANKE MEL für die Begleitung durch die Pubertät
Udo 55J

Kommentar von E.Wenndorff |

Ich hörte ihn zum ersten Mal 1961 in der Montagsnachmittagsmelodie, die bis 1967 ging. Er spielte als Erster die Beach Boys, Jan and Dean, the Ripchords und diesen ganzen Hot Rod Kram. Damals eine echte Sensation in der lausigen NRW-Radiolandschaft. Vielen Dank Mal für die schönen Stunden, die du uns damals bereitet hast. Alle Kameraden aus meiner Klasse in Kleve liebten dich!

Kommentar von KP aus Netphen |

Er war der Beste. Mittwoch ohne Ihn und die dicken Tonbänder gabs nicht.Ich habe sogar Feierlichkeiten verlassen, um Ihn im Radio zu hören. Und einmal in Kölle live gesehen. gemeinsam mit einem DJ Kollegen aus Siegen, Klaus Nepomuk Heute noch Dank lieber Klaus.
RIP Mal du warst unser Hero

Kommentar von Meier |

Moin!

Dreier Cd mal sandocks kult hits der 70er gibts auf ebay!!!!!!!! fünf tage lang !!!

Kommentar von Michael Grunewalder |

Hallo David,
hin und wieder mache ich eine kleine Reise in die Vergangenheit und als ich mich an Mal Sondock's Hitparade erinnerte, kam ich auf Deine Seite. Es ist toll, dass es auch fuer uns Internet-Dinosaurier einen Link in die Vergangenheit gibt.
Als Kind habe ich jede Woche Mal Sondock's Hitparade aufgenommen. Kann mich noch erinnern als Mal Sommer- (Urlaubs-) Pause machte, waren die Sendungen aufgezeichnet, und es war "Oldie" Hitparade angesagt. Heute schaue ich auf die Musik meiner Zeit zurueck und die "Aktuellen" Hits meiner Zeit sind nun die Oldies von gestern. Wir werden alle aelter :-)
Vielen Dank.

Kommentar von Thomas Kußler |

Ersteinmal finde ich es stark, dass es diese Fanpage gibt, durch die ich erst durch Zufall geraten bin. Komisch, gerade heute muss ich ziemlich intensiv an die Zeiten denken, als die Mal Sondocks Hiparade auf WDR 2 lief...
Damals habe ich in Bonn gewohnt. Komme allerdings aus Hannover. Aber, auch dort konnte ich die Sendung noch empfangen, Alerdings in Mono, da Stereo zu verrauscht war.
Wohne allerdings (auch schon an die 26 Jahre) jetzt in Hamburg.

Viele Grüße nach Dortmund aus der Hansestadt,

Thomas

PS: Bin mittlerweile auch schon 49 !

Kommentar von Jürgen Markus |

Kann mich nur all den anderen anschliessen.Das war ein Typ .Die Stimme immer noch im Ohr.Danke für diese Seite und das es sie noch sehr lange gibt.

Kommentar von Roland |

Toll ! Eben an alte Zeiten vor dem Radio gedacht und eure Seite gefunden.
Das waren tolle Zeiten :-)
Lieben Dank !

Kommentar von Thorsten(40) |

Hallo aus Düsseldorf!!
Habe gerade per Zufall diese Seite entdeckt und mich sehr gefreut, in diesen alten Erinnerungen schwelgen zu dürfen. Habe damals selbst die letzte Folge auf Kassette aufgenommen. Leider fehlten mir von dieser letzten Sendung die ersten ca. 7 Minuten...hier kann ich sie mir nun endlich komplett anhören!!! Super...vielen Dank dafür.
Es hat nie wieder jemanden wie Mal Sondock in der deutschen Radiolandschaft gegeben...!!!

Kommentar von patrick |

hallo, irgendwie kam mir heute beim rumstöbern in spotify Mals Name ims Gedächtnis gesprungen, nach fast 30 Jahren. Ja auch ich war einer von denen mit der Hand an der Pausentaste... Danke Mal für die schöne Zeit, ich bin sicher du moderierst die Himmelshitparade.

Danke für die tolle Seite und die Erinnerungen die damit verbunden waren. Ich schau mal wieder rein.

Kommentar von Tom aus Geldern |

Hi.

Vielen Dank für die lieben bis lustigen Beschreibungen aus den Zeiten der 70er und 80er Jahren.
Genauso war es.
Mal war unser Star.
Und man war geflasht vor Eindrücken (Jingles, GrußStars, MusikSingles und natürlich von Mals Art).
Er war ein DJ.-Genie. Ein Musikflüsterer. Ein Trendsetter. Einfach ganz toll und super sonor und witzig. Eine Legende, die ganz einfach und menschlich auf dem Boden geblieben ist.
Danke Mal für die vielen Stunden und Euch allen, die Ihr an dieser Seite beteiligt seid, für diese tolle Homepage.

Keep on rocking...bis heute noch...leider seit 1984 /2009 ohne Mal...

Tom aus Geldern

Kommentar von Coola |

Hi David,
ganz tolles Ding, danke für die Erinnerungen.
Das MalSondocksJingle ist bei uns immer noch der runninggag.

Kommentar von Hartmut |

Ich habe zu Mal´s 4. Todestag viel von den CDs gehört, kann ich nur empfehlen, da kommt das Feeling wieder auf! Alles sehr bewegend und schade dass er nicht mehr da ist....

Kommentar von Peter |

Wie geil ist diese Seite!!!!!
Sitze hier mit Gänsehaut vor dem Laptop.
Gruss aus Köln

Kommentar von claus |

Noch heute habe ich seine markante Stimme im Ohr. Und durfte Ihn einmal sogar live in Köln erleben und später, in einer furchtbaren Regen und Nebelnacht, in ein Discothek in Wuppertal Barmen, wie er immer zu sahen pflegte.
Die Eintrittskarten hatte ein DJ mit Namen Claus Nepomuck aus Siegen besorgt und wir sind in seinem getunten Fiat 5oo nach Köln gefahren.
Ein Mittwoch ohne Mel war nicht vorstellbar. Never.
Wir verliessen sogar Essen und Parties um Ihn im Autoradio zu hören.
RIP Mel, Du bist der Grösste DJ der Welt
Claus aus Netphen

Kommentar von piranha |

hey,
ich bin's nochmal.bei der durchsicht bin ich auf den neueren countdown mit der synti stimme gestossen.gibt es den auch irgendwo solo.also nur den kompletten countdown ohne zwischensprecher?
weil ich find den immernoch total genial.
bitte mail an mich.danke schön...

Kommentar von piranha |

hallo,
bin zum ersten mal hier und muss sagen die seite iss echt super.bin jetzt 47 und die aufnahmen zu höhren lässt in mir sofort den damals jungen piranha aufkommen und ich seh mich sofort in meinem zimmer hocken vor meinem ersten stereo radiorecorder,den man mono umschalten konnte und der raumklang war immer wow.ich hab mich immer gefragt wie mel aussieht.cooler typ muss ich sagen und den englischen akzent fand ich immer angenehm.vor allem der counddown am ende wenn die nr1 kam fand ich immer klasse gemacht.so ne coole sendung wie die von mel die machart und das ambiente habe ich bis heute in keiner einzigen radiosendung wiedererkannt.Mel ist und bleibt einfach einzigartig und ist für mich eine legende.einfach unerreichbar und unkopierbar.ich denk mal jetzt rockt mel den himmel und der liebe gott wippt mit den füßen und schmunzelt ;-)
naja soweit mein kommentar :-)
und am ende kommen wir alle in den himmel und sehn ihn wieder (g) :-)
mach weiter mit der seite....

Kommentar von Siegmar |

Hallo David, sehr schöne neue Seite hast Du da gemacht! Super, dass Du weiter machst. Auf dass MAL noch lange unvergessen bleibt!

Kommentar von david tölle |

Liebe Leute,
nach langer Zeit gibt es hier mal wieder eine Veränderung. Die Fanpage zeigt sich in neuem Design. Inhaltlich hat sich an sich nichts verändert - kommt vielleicht noch -, jedenfalls funktioniert die Eintragfunktion wieder.

Grüße,
david